Shop

german sales agency shop

Gelöschte JPGs retten

VonRomanX

Gelöschte JPGs retten

 Gelöschte JPGs retten

Der JPG Foto Retter 3.3

Mit dem neuen PhotoRescue können Sie Ihre JPGs wiederherstellen und  gelöschte Urlaubs- und Hochzeitsfotos und auch die ersten Fotos Ihrer Kinder retten. Immer dann, wenn unwiederbringliche Erinnerungen gelöscht wurden, so bedeutet dies noch nicht, dass sie wirklich verloren sind. Aber das Programm kann noch mehr: wenn Ihre Lieblingssongs oder Videos verloren gegangen sind, dann können auch dieser mittels nur weniger Mausklicks einfach und sicher wiederhergestellt werden.

Basierend auf der speziellen und weltweit führenden SmartScan- und DeepScan-Technologie erhalten Sie hirmit ein Produkt, das auf die bekanntesten Multimedia-Dateitypen spezialisiert ist. Kein anderes Produkt kann so einfach und so sicher Daten wiederherstellen. Überzeugen Sie sich selbst und bereiten Sie Ihrem Leiden durch gelöschte Erinnerungen ein Ende indem Sie speziell Ihre SD Karte wiederherstellen lassen!

Unterstützung der beliebtesten und wichtigsten Speicherkarten und Medien

Die JPGs können von allen populären Datenträgern, wie zum Beispiel MP3-Playern, Digitalkameras, Speicherkarten (z.B. SD-, MMC-, xD- oder anderen Karten), Festplatten und natürlich von Geräten wie dem Apple iPod gerettet werden. Die geretteten Daten können auf einem von Windows unterstützten Datenträger gespeichert werden, vorausgesetzt es handelt sich nicht um den Datenträger, von dem die Daten gerettet wurden.

JPG Bilderrettung

Unterstützung der wichtigsten Multimedia-Formate

Mit dieser Software können Sie Ihre Bilder, Fotos, Videos oder Musikdateien in verschiedenen Formaten zurückholen. JPG Dateien sind die am meisten verbreitete Form von Digitalbildern. Egal ob Ihr Gerät die Dateien als JPGs, MPEG-, MIDI-, Apple Quicktime-, Windows Media Player-, TIFF- oder WAV-Datei speichert. Mit diesem Recovery Programm holen Sie sich Ihre Erinnerungen und unvergessliche Momente zurück.

Der SmartScan

Ein SmartScan löst bei einer Datenrettung die Probleme, dass oftmals nicht nur gelöschte, sondern auch vorhandene Dateien wiederhergestellt werden. Durch den SmartScan werden existierende Dateien herausgefiltert und so der Such- und Wiederherstellungsvorgang erheblich beschleunigt.

Der DeepScan

Ein DeepScan ermöglicht durch spezielle Suchalgorithmen die Rettung auch kleinster Dateien, wodurch auch die Wiederherstellung von stark komprimierten Bildformaten ermöglicht wird.

Vorschaufunktion

Nach Abschluss eines Suchvorgangs ist nun eine Vorschau auf die wieder herstellbaren Dateien möglich. PhotRescue das Photo Recovery Tool unterstützt in der Vorschaufunktion diverse Bildformate, unter anderem JPEG, BMP, TIFF u.v.a.

Produkteigenschaften im Überblick

  • Dateivorschau für einige Dateitypen vor der Datenwiederherstellung
  • Größe für wiederherstellbare Dateien festlegen
  • erkennt und rekonstruiert rund 200 verschiedene Multimedia-(RAW) Dateiformate
  • Einzigartiger DeepScan zum Aufspüren kleinster Dateien
  • SmartScan beschleunigt und vereinfacht den Wiederherstellungsvorgang durch Ausblenden unbeschädigter Bereiche

Neu in Version 3.2:

  • Weitere interne Suchmethoden mit schneller Suche nach Daten, auch auf sehr großen Festplatten.
  • Neuer Assistent für das Wiederherstellen und die Suche nach JPG Dateien.
  • Eine Wiederherstellung von Ordnern und Dateinamen ist jetzt auch möglich.

Neu in V3.3:

  • Noch mehr Parameter einstellen.
  • Schnellste Anzeige dank Multithreading.
  • Größte Sammlung an RAW Formaten integriert.

Systemvoraussetzung:

  • Pentium oder vergleichbarem Prozessor
  • 16 MB Arbeitsspeicher (RAM) (32 MB empfohlen)
  • 10 MB freier Festplattenspeicher

Über den Autor

RomanX administrator