Sie befinden sich hier: Start > Datenrettung Software E-mail > Nucleus Kernel >

Nucleus Kernel Exchange Server Recovery

Nucleus Kernel Exchange Server Recovery

Exchange Server Data Recovery Tool, um EDB Dateien nach PST zu konvertieren. Extrahieren Sie Postfächer aus korrupten Email Datenbanken direkt ins EDB oder PST Format. Kann auch zum Konvertieren von intakten EDB File nach PST verwendet werden.

Microsoft Exchange Server speichert alle empfangenen und gesendeten E-Mails Nachrichten in der Datenbank-Datei namens EDB-Datei, die auf Grund einer Reihe von unüberschaubaren Situationen wie physischer Festplatte Fehler, Dateigrößen Fehler, Jet Fehler, Exchange Server Ausfall  und durch unsachgemäßes Herunterfahren beschädigt werden. Andere Gründe sind menschliches Versagen und Virus-Attacken. In einigen Exchange Server-Versionen sind E-Mails zwischen EDB und STM-Dateien verteilt. Hier kann die Software  die zur Datenbank gehörenden Daten scannen und reparieren. Die korrupte EDB-Datei wird extrahiert und dann alle Postfächer aus der reparierten Datenbank-Datei an anderer Stelle gespeichert.

Die Exchange-Server Datenrettung – EDB zu PST – ist kompatibel mit MS Exchange Server 5.0, 5.5, 2000, 2003, 2007 und 2010. Die EDB-Reparatur-Software ist effizient und holt E-Mails, E-Mail-Daten, Anlagen, Ordner, Bilder, Aufgaben, Notizen, Termine, Zeitschriften, Gesendete Objekte, dauerhaft gelöscht E-Mails, E-Mail-Eigenschaften und alle anderen Artikel, aus der Mailbox des Benutzers zurück.

 

Exchange EDB Recovery Funktionen

  • Effiziente Recovery-Software in Dirty Shutdown Situationen. Exchange-Clean Shutdown-Status.
  • Unterstützt Reparatur von Priv1.edb Datenbankdatei.
  • Rettet gelöschte Server-Postfächer und dauerhaft gelöschte E-Mails aus den Postfach-Ordner und zeigt sie in roter Farbe.
  • Rekonstruiert die komplette Datenbank (EDB) welche dann leicht gemountet werden kann.
  • Optimierte Reparatur-und Recovery-Verfahren durch die erweiterten Einstellungsmöglichkeiten.
  • Holt unzugängliche E-Mails auf Postfächern im MS Exchange Server 5.0, 5.5, 2000, 2003, 2007 und 2010
  • Speichert Postfächer, EDB-Dateien in PST-Datei, die mit MS Outlook geöffnet werden kann.
  • Stellt E-Mails, E-Mail Eigenschaften, Entwürfe, Gesendete Objekte, Journaleinträge, Kalendereinträge, Notizen, gezippte Anhänge, Bilder wieder her.
  • Extrahiert ganze Postfächer aus der EDB-Datenbank-Datei.
  • Kompatibel mit Windows 9x/ME/NT/2000/XP/Vista/7.

 Exchange EDB Datei Reparieren

  • Exakte Reparaturen der Priv1.edb Datenbank.
  • Reparaturen öffentliche Ordner (pub.edb).
  • Extrahieren und Speichern der Benutzerpostfächer in PST oder EDB-Datei.
  • Rettet Daten von gelöschten Postfächern.
  • Effiziente Reparaturen sogar von Großen Datenbanken (Keine Beschränkung auf Größe).
  • Behebt Dirty Shutdown Fehler wenn andere MS Utilities versagen.
  • Wiederherstellung der Datenbank bei Exchange Database Prüfsummenfehler.
  • Die Software verfügt über 3 zielgerichtete Recovery-Modi. Automatisch-Analysieren und wiederherstellen, Advanced Scan und Wiederaufbau beschädigter Datenbanken.
  • Die Software verfügt über erweiterte Einstellungsmöglichkeiten zur Optimierung und Verbesserung der Reparatur und Wiederherstellung von EDB-Datenbank-Dateien.
  • Baut schwer beschädigt EDB-Datenbank-Dateien korrekt wieder auf.
  • Ermöglicht die Erzeugung und Speicherung von HTML-Berichten der ausgewählte Mailbox Elemente, die erfolgreich zurückgewonnen wurden.

 

Es ist ein kompetenter E-Mail-Recovery-Tool, das wieder verloren, unzugänglich und gelöschte E-Mails aus MS Exchange Server-Datenbank-Dateien. Die Software tut dies durch die Umwandlung EDB zu PST-Datei. Der EDB-Recovery-Software effizient wandelt EDB-Dateien leicht zugänglich PST-Dateien, die direkt mit Microsoft Outlook E-Mail-Client zugegriffen werden kann.

EDB Datenrettung

Dieses EDB Datenrettung Dienstprogramm kann auch Exchange Dirty Shutdown Situationen beheben und einen Exchange-Clean Shutdown-Status wiederherstellen. Sie ist eine effiziente und praktische Methode um Dirty Shutdown Fälle effektiv zu beheben. Sie können auch diese Software verwenden um gelöschte Postfächer sowie die dauerhaft gelöschte E-Mails wiederherzustellen Nach Abschluss der Reparatur und der Wiederherstellung der Postfächer werden die wiederhergestellten gelöschte Elemente in rot angezeigt.

Es gibt drei unterschiedliche Recovery-Modi

1. Automatische Analyse und Wiederherstellen: Dies ist der schnellste Reparatur-Modus. Alle Reparaturen der EDB-Datenbank erfolgen automatisch.  Rettet Mailboxen, und speichert sie in Outlook PST-Dateien.

2. Advanced Scan: Langsamer als die erste Modus, aber gründlicher. Er scannt die die EDB-Datenbank tiefergehend und daher können auch schwer beschädigte Mailboxen, die dann in Outlook PST-Dateien gespeichert werden, gerettet werden.

3. Rebuild Corrupted Database: In diesem Modus baut der Administrator die gesamte EDB-Datenbank neu auf. Die Reparatur-Software erstellt eine neue EDB Datenbank mit allen wiederhergestellten Postfächern und Mailbox-Elementen darin. Der Benutzer kann den erfolgreichen Abschluss des Recovery-Prozesses durch die Verify.bat Datei überprüfen.

Erweiterte Recovery Funktionen

Diese erweiterte Recovery-Funktionen  mit erweiterten Einstellungsmöglichkeiten, die dem Benutzer helfen, die Reraratur zu optimieren und zu verbessern werden Ihnen zur Verfügung gestellt:

  • EDB-Datenbank-Version ermitteln
  • Alle Arten von Elementen im Ordner suchen
  • Datenbank Pages stark beschädigt
  • „from“ Feld aus der Nachricht Tabelle ermitteln
  • Alle Nachrichten im Ordner ohne Prüfung des Inhalts retten

Hilfe bei Exchange Server Fehlermeldungen

  • Beschädigte Header-Informationen
  • Gelöschte Postfächer
  • Exchange Server Error Code 550
  • Unfähig, den MS Exchange-Informationsspeicher-Dienst zu initialisieren.
  • „JET_errRecordNotFound, der Schlüssel wurde nicht gefunden“, „Jet_errRecordDeleted“.
  • Alle Arten von Jet Engine Fehlern
  • Unsachgemäße Server Abschaltungen
  • Exchange Server Error Code 528
  • Doppelte Keys (Identifiers)
  • 614. Alle zukünftigen Datenbank-Upgrades werden abgelehnt. Information Store (3420) konnte nicht Rollback-Operation # 65678740 auf Datenbank C: \ Exchsrvr \ Mdbdata \ priv1.edb.
  • Fehler -528 Initialisierung des Microsoft Exchange Server-Informationsspeicher-Datenbank.

Exchange Dirty Shutdown Fehler

  • # JET_errBadDbSignature -531
  • # JET_errDatabaseStreamingFileMismatch -540
  • # JET_errConsitentTimeMismatch -551
  • # JET_errDatabaseDirtyShutdown -550
  • # JET_errInvalidDatabaseId -1010
  • # JET_errInvalidDatabase -1028
  • # JET_errFileInvalidType -1812
  • # JET_errFileInvalidType -1812
  • # JET_errDatabaseCorruptedNoRepair -1224
  • Kernel Recovery for Exchange Server Data Recovery

Unterstützte Versionen

Microsoft Exchange Server 5.0, 5.5, 2000, 2003, 2007 und 2010
Microsoft Outlook 97, 98, 2000, XP, 2003, 2007 und 2010

Mit der Demo können Sie sich die Inhalte Ihrer EDB Datei anzeigen lassen. Speichern jedoch nur in der Vollversion.

Produktinfo


Systemvoraussetzungen: Microsoft Exchange Server 5.0, 5.5, 2000, 2003, 2007 und 2010, Microsoft Outlook 97, 98, 2000, XP, 2003, 2007, 2010, 2013
Aktuelle Programmversion: neuste Version. Einen sofort Download bestellen Sie bitte hier: Download hier bestellen.


Download Demo
Download Anleitung als PDF
Preis: 343.91 €

Produkt kaufen