Datenrettungsprogramm

EaseUS Data Recovery Wizard Professional

Datenrettungsprogramm

Die Vorversion 5. 1 war Testsieger in PC-WELT 10/2010. Jetzt noch besser – und in deutsch!

Das stärkste Datenrettungsprogramm in unserem Sortiment

Jedes Datenrettungsprogramm hat die Aufgabe  wichtige gelöschte Dateien wiederherzustellen.

Ganz gleich durch welche Ursache der Datenverlust entstanden ist. Das Rettungsergebnis sollte vollständig und qualitativ hochwertig sein. Data Recovery Wizard bietet ein Höchstmaß an Qualität, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit.

Der Data Recovery Wizard ist ein Datenrettungsprogramm, welches alle nur erdenklichen Fälle von Datenverlust abdeckt und eine Rettung selbst in schwierigsten Situationen möglich macht.

 

Neuste Features:

  • Neu! Geben Sie den Dateitypen an um noch schneller verlorene Daten zu finden.
  • Neu! Speichern Sie Suchergebnisse für die kontinuierliche Wiederherstellung.
  • Neu! Schnellerer Scan nach verlorenen Daten durch das Überspringen von fehlerhaften Sektoren.
  • Neu! Unterstützt Windows 8 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 (auch neuere MS Server Versionen)
  • Neu! Schnellere Scans durch Überspringen von fehlerhaften Sektoren

Eigenschaften dieser Version

  • Retten von Partitionen/Laufwerken unter FAT12, FAT16, VFAT, FAT32 oder NTFS/NTFS5, EXT2, EXT3.
  • Unterstützung von IDE/ATA, SATA, SCSI, USB, FireWire (IEEE1394) Daten auf Festplatten und anderen Medien wie Floppy, USB Stick, Digitalkamera, MP3 Player, Speicherkarte, etc.
  • Rettet gelöschte Dateien nach dem Leeren des Papierkorbs oder nach Betätigung der Shift+Entf Tasten.
  • Auch nach einem Formatieren Dateien vom Laufwerk wieder herstellen.
  • Selbst Dateien einer gelöschten oder ungültigen Partition werden gefunden.
  • Datenrettung aus gelöschten, ungültigen oder vermissten Ordnern einer Festplatte oder eines anderen Mediums.
  • Lange Dateinamen werden bei der Wiederherstellung von Dateien und Ordnern beibehalten.
  • Gefundene Dateien und Ordner werden in der ursprünglichen Struktur angezeigt und wiederhergestellt.
  • Multi-Disk Drive Unterstützung.
  • Rettungsparameter einstellbar.
  • Retten von Daten aus Windows XP/2003/2008/2012/VISTA/Windows 7/Windows 8 und 8.1 (alle Editionen).
  • Suchergebnisse eines Scans erhalten eine Qualitätsvorhersage über den zu erwartenden Zustand der gefundenen Dateien..
  • Vorschau von gefundenen Bildern der Formate JPG, JPEG, GIF, TIF, PNG, BMP, EMF, etc.
  • Vorschau als Text- oder HEX-Modus.
  • RAW Recovery von TIF, JPG und anderen Dateien.
  • Fortsetzung einer Rettung nach Abbruch an beliebiger Stelle.
  • Intuitive Bedienung der übersichtlichen, grafischen Benutzeroberfläche im einfachen Wizard Stil (Alle Schritte beliebig Vor oder Zurück).
  • Nach Dateitypen im Ergebnis suchen.
  • Im Modus “DeletedRecovery” nur in einem bestimmten Ordner suchen
  • Suchergebnisse (auch in der Demo) abspeichern, um die Rettung später fortzuführen.
  • RAW Recovery mit Suche nach Dateisignaturen inklusive.
  • Vorschau von WORD, EXCEL und JPG Bild Dateien uvm.
  • Deutsche Version (auch Englisch einstellbar)

Weitere Eigenschaften der Professional Version:

  • Die Professional Version kann komprimierte und EFS verschlüsselte NTFS Daten wiederherstellen, die in Windows verschlüsselt worden sind. Eine Entschlüsselung vorhandener Daten erreichen Sie mit unseren Elcomsoft Tools (siehe Hersteller -> Elcomsoft).
  • Die Professional Version (Demo hier) rettet auch Daten von Linux EXT2/EXT3 Partitionen und von dynamischen Laufwerken.

Wo andere Hersteller für verschiedene Fälle von Datenverlust mehrere unterschiedliche Programme anbieten, bringt Data Recovery Wizard drei spezielle Modi, die mit allen Varianten von gelöschten Daten fertig werden:

gelöschte Daten wieder herstellen

3 Modi für die Wiederherstellung

  1. Deleted File Recovery, nach dem Löschen (Undelete). Dieser Modus ist besonders schnell und verfügt über Filter zur Eingrenzung der Dateirettung.
  2. Complete Recovery, nach dem Formatieren von Festplatten oder Laufwerken (Data Recovery/File Recovery). Das beim Formatieren neu angelegte Dateisystem wird ignoriert.
  3. Partition Recovery, für Fälle mit schwerwiegender Beschädigung von System und Daten oder nach Löschen einer ganzen Partition (RAW Recovery). In diesem Modus wird auf Wunsch auch die RAW Recovery Technik angewandt. Hierbei werden die Dateisysteme völlig ignoriert und es werden Dateien nach Dateisignaturen bekannter Dateitypen (Bilder, Dokumente, etc.) gesucht.

Hintergrund der Datenrettung

Bei der Löschung werden alle Sektoren einer Datei auf der Festplatte vom Dateisystem einfach zur weiteren Verwendung freigegeben. Dies geschieht lediglich durch die Entfernung der Verbindungen zwischen dem Eintrag im Inhaltsverzeichnis der Festplatte und den Sektoren selbst, den Pointern. Die Inhalte, die Sektoren, auf welchen eine Datei gelegen hat, bleiben erhalten. Jedoch nur solange bis diese frei gewordenen Sektoren von anderen Dateien verwendet werden, also überschrieben werden. Deshalb ist es besonders wichtig, nach dem Datenverlust und vor der Datenrettung nichts mehr auf die Festplatte zu schreiben. Selbst beim Booten des Computers werden von Windows Temporäre Dateien angelegt, was einem Schreibvorgang gleichkommt. Meistens liegen diese Temporärdateien aber in einem reservierten Bereich, so dass der Schaden, der dadurch entstehen kann, gering ist.

Dasselbe Prinzip gilt auch für das Daten retten nach dem Formatieren. Hier werden Sektoren ebenfalls nicht gelöscht, sondern lediglich freigegeben. Technisch gesehen gilt aber immer: Daten, die überschrieben wurden lassen sich mit einem Datenrettungsprogramm nicht mehr wiederherstellen. Auch ist es nicht möglich einen einzelnen Ordner nach gelöschten Dateien zu durchsuchen. Es muss immer das gesamte Laufwerk vom Datenrettungsprogramm durchsucht werden. Nach dem Scan kann man aber das Ergebnis nach einzelnen Ordnern Durchsuchen. Da das Dateisystem dem Benutzer die Ordnerstruktur nur vorspielt und die Daten tatsächlich in einer Art chaotischen Lagerhaltung abgelegt werden, kann es jedoch möglich sein, dass eine gelöschte Datei auch noch nach Jahren wiederhergestellt werden kann. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch der Fragmentierungsgrad der Festplatte.

Sie dürfen vor der Datenrettung auf gar keinen Fall eine Defragmentierung der Festplatte vornehmen, was aber während des normalen Gebrauchs eines PCs aber sehr empfehlenswert ist.

Rettungsparameter einstellbar

Rettungsparameter einstellbar

Führen Sie die Wiederherstellung gelöschter Daten so schnell wie möglich durch oder benutzen Sie das betroffene Medium zwischenzeitlich nicht. Installieren Sie Data Recovery Wizard möglichst auf einem anderen als dem betroffenen Laufwerk.

Ein weiteres Grundprinzip jeglicher Datenrettungsprogramme ist, dass die gefundenen Dateien immer auf ein anderes Laufwerk geschrieben werden sollten als das betroffene. Ansonsten kann es vorkommen, dass Sektoren, die eigentlich gerettet werden sollen, mit den wiederhergestellten Daten überschrieben werden.

Eine Technik, wie aus gelöschten Daten wieder Vorhandene werden, gibt es weltweit nicht. Eine Ausnahme sind Programme zum Reparieren des Master Boot Record (MBR) oder der Partitionstabelle (Partition Table), mit denen gelöschte Partitionen wieder sichtbar gemacht werden können. Auch zum MBR reparieren geeignet.

Einsatzbereiche

  • Unabsichtliches oder mutwilliges Löschen von Dateien.
  • Formatierte Festplatte, formatiertes Laufwerk.
  • Beschädigtes Dateisystem (File Allocation Table FAT oder Master File Table MFT).
  • Beschädigte Partitionstabelle (Partition Table).
  • Datenverlust aus ungeklärten Ursachen.
  • Datenverlust nach Systemabsturz oder Softwarefehler.
  • Beschädigung durch Viren, Würmer und Hacker.
  • Bootprobleme, etwa durch Beschädigung des Master Boot Records (MBR).
  • Datenfehler nach Stromausfall oder fehlerhaftem Herunterfahren des Systems.

Der Recovery Wizard hilft Emails wieder herstellen

Der Wizard begleitet Sie durch die Datenrettung.

Data Recovery Wizard arbeitet nicht-destruktiv, also nur lesend. Aus diesem Grunde können Sie auch bei wiederholtem Scannen mit dem Programm keinen Schaden anrichten.
Data Recovery Wizard, Single User Lizenz. Rufen Sie uns einfach an wenn Sie Fragen haben. Für Windows NT/2000/XP/2003/2008/VISTA /Windows 7 / Windows 8 und alle entsprechenden Microsoft Server. Anfänger können sich auf die Automatikfunktion verlassen. Profis wissen die Qualität der Datenrettung zu schätzen.

Testen Sie auch den Spezialisten für gelöschte Bilder von Speicherkarten: PhotoRescue

Tip: Eine gelöschte CD und DVD retten Sie mit der Software CD Roller (im Format ISO 9660).

 

Produktinfo


Systemvoraussetzungen: Windows 2000,XP,Vista,Win7,Server 2003,2008,2012, Windows 8 und 8.1
Aktuelle Programmversion: 8.0
Download Demo
Download Anleitung als PDF
Preis: 69 €

Produkt kaufen