Sie befinden sich hier: Start > Datenrettung Software E-mail > Stellar Phoenix >

Lotus Notes Recovery

Lotus Notes Recovery

NSF reparieren

Repariert .NSF Dateien um Lotus Notes 6.x und 7.x Objekte wiederherzustellen

Eine bemerkenswert gute Lotus Notes Recovery Software um zerstörte oder unlesbare  NFS Dateien wiederherzustellen.

  • Repariert zerstörte NFS Dateien mit allen Lotus Notes Komponenten.
  • Unterstüztz die Rettung von E-mails, Zubehör, Java Applets, OLE Objekten etc.
  • Zeigt Ihnen die zu rettenden NFS-Dateien.
  • Stellt die zu reparierenden NFS-Dateien, an dem von Ihnen gewünschten Ort, wieder her.
  • Unterstüzt IBM Lotus Notes 6.x and 7.x.
Siehe auch das Tool für die Migration von Lotus Notes nach Outlook.

Der Reparaturvorgang

Stellar Phoenix Lotus Notes Recovery repariert beschädigte .NFS Dateien und stellt die zusammenhängenden Objekte in einem drei-Schritt-Verfahren, wieder her. Als erstes sollten Sie die beschädigten PST-Dateien auswählen und dann den Ort festlegen, an dem die wiederhergestellten Dateien,  gespeichert werden sollen. Danach sollten Sie die ausgewählten NFS-Dateien Scannen, um die reparierbaren Objekte anzuzeigen. Sobald Sie fertig sind, müssen Sie  ihre Arbeit speichern, und die neuen Dateien werden an den von Ihnen angegebenen Ort abgelegt.

Die Lotus Notes Recovery Software unterstützt eine Vielzahl von Toolbars  und Optionen, die Ihnen bei der Reparatur, von den beschädigten NFS-Dateien, hilft. Wenn Sie die Anwendung starten, öffnet sich eine Dialog-Box, in der Sie nach dem beschädigten NFS-Dateien suchen können. Es erlaubt Ihnen auch den Speicherort der reparierten Datei zu ändern.

Beim Start der Dialog-Box stehen Ihnen sechs Buttons zur Auswahl

Select  NFS File: Mit diesem Button können Sie nach der erforderlichen PST-Datei an einem vorher bestimmten Ort suchen. Es öffnet sich eine Dialog-Box, mit der Sie die Datei direkt anwählen können.

Find NFS File: Diese Option hilft Ihnen die Datei zu suchen, auch wenn Sie nicht genau wissen wo die Datei sich befindet, aber die Festplatte oder Verzeichnis, bekannt sind. Es öffnet sich eine Suchfunktion mit der Sie eine Festplatte oder ein Verzeichnis auswählen können, um die beschädigte NFS-Datei ausfindig zu machen. Es werden alle Dateien mit der Endung .pst gesucht und in einer seperaten Box aufgelistet.

Change Destination: Standartmäßig stellt die Software die NFS-Dateien in dem Stammverzeichnis (normalerweise: C:\program files\lotus\notes\data) wieder her. Sie können aber auch ein anderes Verzeichnis und eine andere Festplatte angeben.

Start: Wenn Sie die NFS-Datei ausgewählt haben und den Speicherort festgelegt haben, drücken Sie auf Start und der Scanvorgang beginnt. Der Status des Vorgangs wird Ihnen in einer seperaten Box gezeigt.

NSF Datei wiederherstellen

Hinweis: Die Software braucht ungefähr 30-45 min um eine 1Gigabyte Datei zu durchsuchen.

  • Help: Öffnet die Hilfe-Datei von Lotus Notes Reovery.
  • Close: Dieser Button schließt die Dialog-Box.

Toolbar Optionen:

  • Select NFS File to Repair: Wenn Sie diesen Button klicken, öffnet sich eine Dialog-Box, in der Sie die NFS-Datei auswählen und suchen können.
  • Stop: Dieser Button stopt den Wiederherstellungsprozess.
  • View helps Topics: Öffnet die Hilfefunktion.
  • Updates: Wenn Sie diesen Button drücken, können Sie das neuste Update installieren.
  • About Stellar Phoenix Lotus Recovery: Öffnet ein Fenster in dem Ihnen die generellen Funktionen erklärt werden.

Menu Bar Optionen:

  • File: Dieses Menu öffnet einen Dialog, in dem Sie diverse Komponenten öffnen können. Dazu zählen die NSF Datei, der Protokollbericht, der von der Softwarwe generiert worden ist. Sie können sich Informationen von einem Scanvorgang anschauen oder über den Exit-Button die Software wieder schließen.
  • View: Dieses Menu hat Untermenus wie Log-View, Toolbar und Status-Bar. „Log View“ öffnet ein Protokollmenu, das Ihnen Informationen zu einem laufenden Prozess anzeigt. „Toolbar“  und „Status Bar“ erlauben es Ihnen auszuwählen, ob die Toolbar/Status Bar sichtbar oder nicht sichtbar ist.

Sie können diesen Schritten folgen um Stellar Phoenix Lotus Notes Software richtig zu benutzen

  • Starten Sie die Anwendung. Wählen Sie eine NFS-Datei aus, oder suchen Sie nach ihr mit der „Select NFS File“ Option. Wenn Sie die Dialog-Box vorrübergehend schließen und dann wieder öffnen, benutzen Sie die ‚Select NSF File to Repair‘ Toolbar Option.
  • Klicken Sie „Change Destination“, um den Ort an dem die Datei gespeichert werden soll, zu ändern. Der Scannvorgang startet.
  • Nach dem Sannvorgang werden Ihnen die Details über den Prozess aufgelistet.
  • Die wiederhergestellte Datei wird mit dem selben Namen, den sie vorher hatte, gespeichert. Nur ein kleiner Präfix(„Recovered“) wird angehängt .

Wichtiger Hinweis:

  • In der Demoversion können Sie nur 5 begriffe pro Ordner ansehen.
  • IBM Lotus Notes muß instaliert sein, damit die Demoversion funktioniert.
  • Die Demoversion erzeugt auch seperate NFS-Dateien, mit dem gleichen Inhalt, wie die richtige Anwendung.
  • Die Demoversion erlaubt es ihnen nur  die Überschriften der E-Mails, aber nicht den Inhalt, anzusehen.

Lotus Notes Recovery

Die Stellar Phoenix Lotus Notes Recovery repariert verschiedene Objekte

  • Unterstützt die wiederherstellung von  Java applets, OLE Objekten und Style Sheets.
  • Stellt E-Mails, Zubehör, Kontakte, Kalendereinträge und To-do Listen, wieder her.
  • Stellt kaputte NFS-Datein wieder her, die mit IBM Lotus Notes erstellt worden sind.
  • Vorschau auf E-Mails, Kontakte, Kalendereinträge, und To-do Listen.
  • Speichert alle wiederhergestellten Dateien, in eine brauchbare NFS-Datei, ab
  • Kann Dateien wiederherstellen, egal auf welcher Festplatte sie sich befinden.
  • Die Demoversion zeigt Ihnen nur fünf  Items von jedem Ordner.
  • Erlaubt das Suchen nach NFS-Dateien an einem gewünschten Ort.
  • Hinterlegt und Speichert einen Protokollbericht über den Scanvorgang als .txt Datei.
  • Stellt Dateien in einer neuen NFS-Datei, die standartmäßig im Hauptverzeichnis liegt, wieder her.
  • Speichert die Scaninformationen.
  • Die „Live Update“ Funktion stellt sicher, dass immer die aktuellste Version auf Ihrem PC instaliert ist.
  • Unterstützt das Reparieren von NFS-Dateien von IBM Lotus Notes 6.x und 7.x

Programm kaufen

Produktinfo


Systemvoraussetzungen: Kompatibel mit Windows 7, Vista, Server 2003, XP, 2000 und NP(SP6).
Aktuelle Programmversion: neuste Version
Preis: 117.81 €

Produkt kaufen